bdf3b653-d280-4b40-888d-592d3e356bde.JPG

KRAICHGAU

Bewaldung von Totholzflächen

ab_baeume_pflanzen_rgb.png

KRAICHGAU

Bewaldung von Totholzflächen

Die Flächen die wir im schönen Kraichgau wiederbewalden befinden sich in Sinsheim nahe dem Schloss Neuhaus.

Gemeinsam mit dem Team vor Ort haben wir beim ersten Pflanztag im Dezember 2021 rund 1.000 Jungpflanzen in die Erde gebracht.

Wir haben sogenannte Totholzflächen unweit von Neuhaus aufgeforstet. In einigen Jahren dürften die widerstandsfähigen Douglasien und Weißtannen die kahlen Flächen zwischen Schloß Neuhaus und dem Jagdhaus wieder geschlossen haben.

Verursacht wurden die Kahlstellen im heimischen Forst vornehmlich von Sturm sowie zunehmender Trockenheit in unserer Region. „Die neuen Baumarten kommen mit diesen Anforderungen sehr gut klar“,  bestätigt auch der zuständige Förster, Thomas Czemmel, der die Aktion begleitet hat. 

Alle unsere Projekte werden nur mit Zustimmung der lokalen verantwortlichen Försterinnen und Förstern, Forstamtsleiter:innen, sowie bei Bedarf mit Zustimmung und Erlaubnis der örtlichen Behörden (wie z.B. Untere Naturschutzbehörde) umgesetzt. Für die Auswahl der geeigneten Pflanzen ziehen wir die lokalen Verantwortlichen sowie die Meinung unseres Brainboards zu Rate.

Unser Pflanztag in Sinsheim Dezember 2021 

Unser Pflanztag im März 2022 

BILDERGALERIE

Bilder vom Aktion Baum Projekt im Kraichgau

# Kraichgau # Sinsheim # Aufforsten # Aktion Baum