Brücke in den Wald

AKTION BAUM

Unsere Philosophie

AKTION BAUM

Transparenz und Ehrlichkeit stehen bei uns an erster Stelle. Unser Ziel ist es, etwas zu verändern und eine funktionierende und effiziente Lösung für die Probleme unserer heimischen Wälder zu finden. In unserer Philosophie haben wir unsere Prinzipien fest verankert und richten uns bei jedem Projekt gleichermaßen nach diesen Punkten.

Unsere Philosophie 

1. MISCHWALD


Wir pflanzen - soweit möglich und sinnvoll - Mischwälder. Monokulturen vermeiden wir, es sei denn, es gibt einen natürlichen Bedarf.


2. ERKENNTNISKULTUR

 

Unsere Projekte folgen den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden gegebenenfalls neu ausgerichtet, sollten neue Forschungsergebnisse den Erkenntnisstand signifikant verändern. 


3. BIODIVERSITÄT

 

Jedes unserer Projekte strebt nach einem Maximum an Biodiversität. Wir verschreiben uns der natürlichen Vielfalt.

 
4. NATÜRLICHES WACHSTUM

 

Wo immer möglich, vermeiden wir chemische Pflanzenschutzmittel.


5. NACHHALTIGKEIT

Alle Pflanzprojekte sind durch Verträge langfristig gesichert und nachhaltig angelegt.


6. NON-PROFIT

 

Wir sind gemeinnützig und streben selbst keinen Profit an. Wir vertrauen jedoch den Prozessen und Wertschöpfungsketten der freien Wirtschaft und setzen uns dafür ein, dass sich Wald gesamtgesellschaftlich wieder "lohnt".


7. REGIONAL

 

Wir denken global und handeln lokal, mit Rücksicht auf regionale Anforderungen von Pflanze, Tier und Mensch.


8. GEMEINSAM

 

Wir wollen die unterschiedlichen Interessen für unsere gemeinsamen Ziele vereinen und nicht polarisieren.


9. UNABHÄNGIG

 

Wir sind unabhängig von politischen Parteien und anderen Organisationen.


10. HEIMAT.WALD KONZEPT 

Wir bewerten Wälder nicht anhand einseitiger Maßstäbe (wie etwa Volumen Holz), sondern ganzheitlich: Als einzigartiges Ökosystem und Organismus für die gesamte Gesellschaft sowie als wertvollen Beitrag gegen den Klimawandel.

# Philosophie # Bäume pflanzen # Aktion Baum Organisation