„Platz schaffen mit Herz“ – Aktion Baum gewinnt zum zweiten Mal


Aktion Baum freut sich mittlerweile schon zum zweiten Mal über einen Anteil aus dem Spendentopf der Initiative „Platz schaffen mit Herz“. Organisator ist die Firma OTTO. Die Initiative tut gleich in mehrerer Hinsicht Gutes, denn sie trägt zur nachhaltigen Nutzung von Kleidung bei und fördert gleichzeitig gemeinnützige Projekte.


Das Prinzip hinter „Platz schaffen mit Herz“: Teilnehmende spenden Kleidung, die sie nicht mehr tragen, die aber trotzdem noch in gutem Zustand ist. Ein Sortierbetrieb in Deutschland kauft die Kleidung dann an, bewertet sie und verarbeitet sie weiter. Abhängig von der Qualität der gespendeten Kleidung ergibt sich ein Spendenerlös. Das Besondere an „Platz schaffen mit Herz“ ist, dass die Teilnehmenden über die Verwendung ihrer Spenden selbst mitentscheiden können. Sie bekommen einen Votingcode, mit dem sie zwischen vielfältigen gemeinnützigen Organisationen und Projekten wählen – darunter auch Aktion Baum!


„Platz schaffen mit Herz“ gibt es schon seit 2014, das Voting zur Auswahl der Spendenempfänger:innen gehört seit 2018 zum Konzept. In jeder Spendenrunde erhalten die 100 Organisationen mit den meisten Voting-Stimmen jeweils einen Anteil der Spendensumme zur Umsetzung ihrer gemeinnützigen Projekte. Aktion Baum war in den Spendenrunden von Februar bis August 2021 und Februar bis August 2022 unter den Gewinner:innen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden, die von unserem Engagement für die Zukunft der Wälder überzeugt sind und für uns gevotet haben.


Ihr habt auch Lust bekommen, eure aussortierte Kleidung zu spenden und gleichzeitig eine gemeinnützige Organisation wie Aktion Baum zu unterstützen? Alle Informationen dazu findet ihr auf der Website von „Platz schaffen mit Herz“.